dm-Singwette Hilden

dm-Singwette_Hilden

Singen Sie zusammen mit dem Kammerchor Collegium Vocale Hilden mit bei der dm-Singwette in Hilden!

Mittwoch , 28. August 2013
18 Uhr
dm-drogerie markt, Mittelstraße 63, 40721 Hilden

Wir brauchen 100 Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam mit dem Kammerchor Collegium Vocale Hilden unter der Leitung von Volker Dax in der dm-Filiale Hilden anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Drogeriekette dm drei Lieder singen. Singen mindestens 100 Personen mit, erhalten der Verein „Gemeinsam Leben Lernen e.V. Hilden“ und der Chor eine großzügige Geldspende.

Folgende Lieder werden gesungen: – „Freude schöner Götterfunken“ – „Die Gedanken sind frei“ – Kanon „Froh zu sein bedarf es wenig…“

Herzliche Einladung und viele Grüße!

Kammerchor Collegium Vocale Hilden

Kammerchor Collegium Vocale Hilden Pressefoto 2011
Kammerchor Collegium Vocale Hilden

Der Kammerchor Collegium Vocale wurde 2006 von Volker Dax gegründet. Ziel ist es, mit ambitionierten Sängerinnen und Sängern Musik vom Mittelalter bis zur Moderne auf hohem Niveau aufzuführen. Dem Chor steht hierbei eine Stimmbildnerin bei.

Selbständig erarbeiten sich die Choristen neues Notenmaterial. In den zweimal monatlich stattfindenden Proben kann umso effektiver an den Feinheiten gefeilt werden.

Der Kammerchor tritt regelmäßig in Konzerten und Gottesdiensten der Ev. Kirchengemeinde Hilden auf. Zu hören waren u.a. die Jazz Mass von Steve Dobrogosz, die Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz, Werke von Nystedt, Schütz, Poulenc u.a. und ein A-Capella-Programm mit Werken von Bach, Bruckner u.a. Als bisher größtes Projekt wurde an Karfreitag 2013 die Johannespassion von J.S.Bach aufgeführt.

Der Kammerchor Collegium Vocale ist anerkannter kulturpflegender Verein in Hilden.

Wir wünschen ein gesundes neues Jahr 2013!

… und grüßen mit der Jahreslosung: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir (Hebr. 13,14).

Die Website des Kammerchors Collegium Vocale Hilden wurde 2012 ca. 2.900 mal aufgerufen. Zu dieser aufregenden Statistik schreibt der Seitenbetreiber WordPress:

600 Menschen haben 2012 den Mount Everest bestiegen. Diese Website hat 2012 ungefähr 2,900 Seitenansichten gehabt. Wenn jeder Mensch, der den Mount Everest bestiegen hat, diese Seite aufgerufen hätte, hätte es 5 Jahre gedauert, so viele Aufrufe zu erhalten.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu sehen.

Die Besucher unserer Konzerte 2012 haben wir nicht gezählt. Alles in allem dürfte uns ungefähr die Hälfte der Everest-Besteiger im Konzert oder im Gottesdienst gehört haben. Daraus schließen wir, dass jeder Besucher zehnmal unsere Website besucht haben muss 🙂

Wir grüßen alle virtuellen und realen Besucher und freuen uns darauf, Sie bei unserer Aufführung der Johannespassion am 29.3. wiederzusehen!